Header.jpg

Archive for August, 2013

PostHeaderIcon Die 8 Stunden von Oschersleben 2013

Hallo Leute,

die 8 Stunden von Oschersleben sind geschafft. Nach mäßigem Training und vielen Umbaumaßnahmen an der BMW konnten wir vom 18. Startplatz das Rennen aufnehmen. Seit langer Zeit, ich mal wieder als Startfahrer. Irgendwie hatte ich Lust drauf, mir den Wahnsinn aus der ersten Reihe anzuschauen. Über die Straße rennen war nicht so meins ( wäre ja sonst auch Leichtathlet geworden) aber das wegkommen war ganz ok. Die Jungs waren wie bei einem Sprintrennen drauf. Richtung Shell-S, ich bei 230 km/h schon spät auf der Bremse wo eine blau weiße Suzuki versucht mich auszubremsen und komplett neben mir quer zum Reisebus wird. An einlenken war nicht zu denken da der Typ sein Linie natürlich nicht halten konnte. Am Ende nahm er mich noch als Prellbock und wir sind Verkleidung an Verkleidung um das Eck gefahren.
Danach lief alles gut und ich konnte tiefe 31er Zeiten am Stück fahren. Übergeben habe ich die BMW an Position 9 in der Stocksport. Meine zwei Mitstreiter Luca Hansen und Daniel Bergau fuhren auch stabil schnelle Rundenzeiten und so konnten wir das Rennen auf einem starken 7. Platz beenden. Das nächste Event wird das Frohburger Dreieck sein, am 22. September.

Bis bald und beste Grüße
Udo Reichmann
13_WEC_02_Osch_2013081503503_web

PostHeaderIcon Motorradlangstreckenweltmeisterschaft Oschersleben 2013

Hallo liebe Freunde und Unterstützer des Reichmann Racing Teams.
Es ist wieder so weit, am 17. August werden wir mit dem TSV Völpke by Schubert Motors in der Langstreckenweltmeisterschaft angreifen. Am Samsatg um 13 Uhr wird das Rennen auf heimischen Boden gestartet. Meine zwei Mitstreiter sind einmal, Daniel Bergau, guter Freund und eine feste Größe im Team, und der blutjunge aber brandschnelle Luca Hansen. Gestartet wird auf einer bewährten BMW S1000RR vorbereitet von Ingo Nowaczyk und seinem Team. Vorgenommen haben wir uns einen Platz unter den Top 5 in der Stocksportwertung. Viele andere interessante Rennen werden noch stattfinden und ich werde wieder für ein englisches Team in der FIM Elektromotorradweltmeisterschaft antreten. Alle Infos zum Event könnt Ihr auf http://www.german-speedweek.de/ nachlesen und gerne auch vorbeikommen. Vielen Dank an dieser Stelle das unsere Manuela Hentschke, trotz relativ frisch geschlüpften Kindes, als Physio unsere Körper zwischen den Turns wieder auf Trapp bringt.

newsletter
Foto: Toni Börner

Mit motorspportlichen Grüßen

Udo Reichmann